© Alle Rechte vorbehalten! 2018 Copyright by Hannelore u. Dietmar Schacht, 38667 Bad Harzburg. Jede Art der Vervielfältigung, auszugsweise oder im Ganzen nur mit Genehmigung des Autors.
Ferienwohnung Schacht

Stornogebühren

Klassifiziert durch den deutschen Tourismusverband
4. Rücktritt des Gastes 4.1.    Im    Falle    des    Rücktritts    bleibt    der    Anspruch    des    BHB    auf    Bezahlung    des    vereinbarten    Aufenthaltspreises einschließlich der Entgelte für Zusatzleistungen, bestehen. 4.2.    Der    BHB    hat    sich    im    Rahmen    seines    gewöhnlichen    Geschäftsbetriebs,    ohne    Verpflichtung    zu    besonderen Anstrengungen   und   unter   Berücksichtigung   des   besonderen   Charakters   einer   Unterkunft   um   eine   anderweitige Verwendung der Unterkunft zu bemühen. 4.3.   Der   BHB   hat   sich   eine   anderweitige   Belegung   und,   soweit   diese   nicht   möglich   ist,   ersparte   Aufwendungen anrechnen zu lassen. 4.4.     Nach     den     von     der     Rechtsprechung     anerkannten     Prozentsätzen     für     die     Bemessung     ersparter Aufwendungen,   hat   der   Gast,   bzw.   der   Auftraggeber   an   den   BHB   die   folgende   Beträge   zu   bezahlen,   jeweils bezogen   auf   den   gesamten   Preis   der   Unterkunftsleistungen   (einschließlich   aller   Nebenkosten),   jedoch   ohne Berücksichtigung etwaiger öffentlicher Abgaben wie Fremdenverkehrsabgabe oder Kurtaxe: Stornogebühren: bis zum 45. Tag vor Reiseantritt 15% des Reisepreises bis zum 31. Tag vor Reiseantritt 25% des Reisepreises bis zum 21. Tag vor Reiseantritt 50% des Reisepreises bis zum 11. Tag vor Reiseantritt 80% des Reisepreises danach 100% des Reisepreises 4.5.   Dem   Gast   bleibt   es   ausdrücklich   vorbehalten,   dem   BHB   nachzuweisen,   dass   seine   ersparten   Aufwendungen   wesentlich   höher   sind,   als   die   vorstehend berücksichtigten   Abzüge,   bzw.   dass   eine   anderweitige   Verwendung   der   Unterkunftsleistungen   stattgefunden   hat.   Im   Falle   eines   solchen   Nachweises   ist   der   Gast nur verpflichtet den entsprechend geringeren Betrag zu bezahlen. 4.6. Der Abschluss einer Reise-Rücktrittskosten-Versicherung wird dringend empfohlen. 4.7.   Bei   Buchungen   über   Buchungssysteme   ist   die   Rücktrittserklärung   aus   buchungstechnischen   Gründen   ausschließlich   an   die   Vermittlungsstelle,   nicht   an   den Beherbergungsbetrieb zu richten und sollte im Interesse des Gastes schriftlich erfolgen.